Weinlagenwanderung

Die Bergsträßer Weinlagenwanderung am 1. Mai 2020 ist abgesagt

Weinlagenwanderung, Rast am Bensheimer Kirchberg

Rast am
Bensheimer Kirchberg

Aufgrund der aktuellen Situation und Entwicklungen sieht sich der Weinbauverband Hessische Bergstraße sowie viele Weinbaubetriebe leider gezwungen, die Veranstaltungen im Rahmen des Bergsträßer Weinfrühlings abzusagen. Das betrifft auch die Weinlagenwanderung am 1. Mai.

Die Absage ist dem Verband und den Jungwinzerinnen und -winzern nicht leicht gefallen. Die Gesundheit und das Wohl der Teilnehmenden und auch der Helferinnen und Helfer haben jedoch absoluten Vorrang.

Derzeit kann noch niemand voraussagen, wie sich die Corona-Pandemie weiterentwickelt. Mit dieser Absage folgen die Verantwortlichen dem Erlass des Hessischen Sozialministeriums, alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Besucherinnen und Besuchern abzusagen. Zwar hat der Erlass derzeit nur bis zum 19. April Gültigkeit, doch ist davon auszugehen, dass er unter Umständen verlängert wird.

Der Weinbauverband prüft derzeit die Möglichkeit eines Alternativtermins für eine Weinlagenwanderung zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Bilder von der Weinlagenwanderung:


<<nach oben